peter

Wie ein Baum auf dem Lande:

Herzlich willkommen auf "Plaetzchenwolf" !

(domain eu und top level domain de)



***

Zuhause zwischen Taunus und Westerwald.
Glockengelaeut, Hundegebell, Kinderlachen,-
irgendwo haemmert, saegt und klopft oder grillt jemand,
ein anderer maeht den Rasen - unterlegt von vielfaeltigem Vogelgezwitscher.

Hier auf dem Land ist immer genug zu tun,
die Arbeiten in Haus und Garten sind ein ewiger Kreislauf -
mehr noch wichtige Ablenkung und Entspannung.
Mit Ruhe und Lachfalten gemacht, wird der Weg zum Ziel !

Gemaechliche Betriebsamkeit in dem kleinen Dorf
im Weilburger Land, das rundum von Waeldern, duftenden Wiesen und Feldern umgeben ist:
Meine Seite steht fuer das Leben auf dem Land, wo man auch mal Fuenfe gerade sein laesst -
Kommt's heut' nicht, kommt's morgen, uebermorgen ist bestimmt auch noch ein Tag..

Hier geht man traditionell mitten auf der Gass -
der spontane Plausch gehoert als "Entschleunigung" ganz einfach dazu.
Der Holzkohlegrill und die Pferde- Katzen- und Hundehaltung gehoert zum Leben auf dem Land.
Der Garten wird heute zum erweiterten Wohnzimmer, zum ganz persoenlichen Wohlfuehlbereich.

Hier ist noch einiges von der "guten alten Zeit" zu spueren,
was zunehmend als Rueckzug in die Ruhe und Freiheit erkannt wird.
Die meisten Einwohner haben ein Gefuehl der Vertrautheit und Achtung voreinander
weshalb der Gruss eigentlich selbstverstaendlich ist, selbst wenn man sich in der Stadt trifft.

"Es braucht ein Dorf um ein Kind gross zu ziehen"

Bei diesen Gedanken wuchsen einige Steckenpferde heran:
Selbstgemachter Wein im Keller, die Hausmanns Kocherei, das Wandern in der Region
und mein mit Augenzwinkern geschriebener Webblog,
der sich in mancherlei Form durch die vielen Seiten zieht,
die in 14 Jahren recht wohlbeleibt geworden sind.

Wie ein bunter Bauerngarten, in dem die Beete nicht ganz gerade sein muessen,
wechseln sich die Themenwelten und Ideen gegen die Langeweile ab:
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein !
Nicht die Dinge zieren uns, sondern die Bescheidenheit!

***

Der Winter ist lang und so kann man heissen Tee und Unterhaltung gut brauchen.
Uebersichtlich kann eine Homepage mit ueber 700 Seiten nicht sein,
dafuer findet man immer mal wieder etwas -hoffentlich- Interessantes.
(Selbstverstaendlich ohne Werbung und Fusselkram)

Mit dem Klick auf die Tuer geht's los
mit dem Tanz durch das Labyrint, bei dem ich recht viel Freude wuensche:


plaetzchenwolf



Dekoration *** Eine ruhige Adventszeit euch allen da draussen in den Weiten des Internets ! ***






Mein Webauftritt ist rein privater Natur,-
Nutzer oder Besucher verzichten automatisch auf alle denkbaren rechtl. Ansprueche,
dafuer sind die Inhalte frei, solange diese nicht verfaelscht oder gar kommerziell verwendet werden.
Die Schreibweise ist der besseren -internationalen- Lesbarkeit geschuldet,
denn inzwischen wurde aus ueber hundert Laendern einwaehlt.


Wieder daheim.
Ich bin hinauf, hinabgezogen
und suchte Glueck und sucht' es weit;
es hat mein Suchen mich betrogen,
und was ich fand, war Einsamkeit.
Ich hoerte, wie das Leben laermte,
ich sah sein tausendfarbig Licht;
es war kein Licht, das mich erwaermte,
und echtes Leben war es nicht.
Und endlich bin ich heimgegangen zu
alter Stell und alter Lieb,
und von mir ab fiel das Verlangen,
das einst mich in die Ferne trieb.
Die Welt, die fremde, lohnt mit Kraenkung,
was sich umwerbend ihr gesellt;
das Haus, die Heimat, die Beschraenkung,
die sind das Glueck und sind die Welt.
(Theodor Fontane )


Deutschland


E Mail Kontakt

Impressum